7.5.2017 Ostallgäu. Der seit dem 27.4.2017 vermisste 51-jährige Herr Treher wurde am frühen Nachmittag des 06.05.2017 in einem Waldstück bei Attlesee von einem Landwirt tot aufgefunden.

Nach ihm wurde intensiv gesucht, nachdem sein Pkw am 27.04.2017 verlassen auf dem Standstreifen der BAB A7 bei Seeg, in Fahrtrichtung Füssen aufgefunden worden war.

Da der Airbag im Pkw offensichtlich nach einem Verkehrsunfall ausgelöst hatte musste angenommen werden, dass der vermisste Fahrzeugführer möglicherweise verletzt und hilflos unterwegs war.

Der jetzige Auffindeort der Person befindet sich ca. 1 Km vom damaligen Standort seines Pkw.

Der Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizei Memmingen hat die Todesfallermittlungen vor Ort aufgenommen.
Nach derzeitigem Kenntnisstand der Memminger Kriminalpolizei kann die Folge des Verkehrsunfalles und ein Fremdverschulden als Todesursache ausgeschlossen werden.

(PP Schwaben Süd/West, 06.05.2017 /EZ)

Schlagwörter: