8.1.2021 Woringen. Am gestrigen Donnerstag, 7.1.2021, gegen 16:10 Uhr, lenkte eine 20-jährige Frau ein Pkw-Gespann auf der A7 in Richtung Würzburg.

Auf ihrem Anhänger hatte sie ein ungesichertes Sofa geladen, welches sie etwa auf Höhe der Anschlussstelle Woringen verlor.

Das Möbelstück blieb mitten auf der Fahrbahn liegen.

Ein nachfolgender Pkw-Lenker konnte nicht mehr ausweichen und fuhr drüber. Dadurch entstand an dem Fahrzeug ein Schaden in Höhe von etwa 2.000 Euro.

Die Unfallverursacherin bemerkte ihren Verlust nach eigenen Angaben erst, als sie an der Anschlussstelle Memmingen-Süd abfuhr. Gegen sie wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

(APS Memmingen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)