7.4.2017 Bad Wörishofen/Unterallgäu. Am Freitag ereignete sich gegen 02:30 Uhr ein Betriebsunfall in einem Gewerbebetrieb.

Wegen einer beschädigten Palette kam es zu einem Materialstau auf dem Fließband eines Hochregals.

Ein 34-jähriger Mann wollte den Materialstau beheben, verlor den Halt und fiel ohne Fremdeinfluss versehentlich aus rund eineinhalb Meter Höhe rückwärts auf den Betonboden.

Ein aufmerksamer Arbeitskollege leistete Erste Hilfe und verständigte einen Krankenwagen. Mit leichten Verletzungen wurde der Mann in ein Krankenhaus verbracht.

(PI Bad Wörishofen)

Schlagwörter: