8.4.2017 Marktoberdorf/Ostallgäu. Am späten Freitagnachmittag wurde im Marktoberdorfer Süden, südlich einer Pferdekoppel, auf der Anhöhe in Richtung dem Ortsteil Kohlhunden, Holz entwendet.

Es handelte sich dabei um Buchenholz, welches in einer Länge von vier Metern gelagert war.

Der Dieb zersägte das Holz auf etwa ein Meter lange Stücke und entwendete diese dann mit einem hellen Transporter.

Hinweise auf diese dreiste Tat erbittet ebenfalls die Polizei Marktoberdorf.

(PI Marktoberdorf)

Schlagwörter: