8.1.2021 Kempten im Allgäu. In der Nacht von Donnerstag, 7.1.2021, auf Freitag, 8.1.2021, stellten die Beamten der Polizeiinspektion Kempten bei Kontrollen im Kemptener Stadtgebiet Verstöße gegen das aktuell geltende Infektionsschutzgesetz fest.

In zwei Fällen erstatteten die Beamten eine Anzeige wegen der Nichteinhaltung der nächtlichen Ausgangsbeschränkung.

Hierbei handelte es sich um Betroffene, welche sich nach 21 Uhr ohne triftigen Grund in der Stadt außerhalb von Wohnungen aufhielten.

(PI Kempten)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)