9.1.2022 Memmingen. Am 8.1.2022 ereignete sich gegen 13:50 Uhr ein Unfall mit sechs Geschädigten.

Bei der Abfahrt eines Parkhauses im Königsgraben gerieten sechs Fahrzeuge aufgrund winterglatter und teilweise schneebedeckter Straße ins Rutschen.

Beim Abfahren in das Parkhaus kamen sechs Fahrzeugführer nach rechts ab und stießen jeweils mit ihren Felgen gegen den dort befindlichen erhöhten Randstein.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Grund hierfür war die nicht gestreute Abfahrt des Parkhauses.

Nach dem Unfall wurde die Abfahrt gesperrt und mit Salz gestreut.

An den Fahrzeugen entstand ein geschätzter Gesamtschaden in Höhe von 2.500,00 Euro.

(PI Memmingen).