9.10.2021 Mindelheim/Unterallgäu. Im Zuge der Schulwegsicherung konnte in der Hermelstraße ein Schüler festgestellt werden, welcher mit einem E-Scooter auf dem Gehweg fuhr.

Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass der 13-jährige Schüler noch nicht berechtigt ist, den E-Scooter zu fahren.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Um sicherzugehen, dass der Schüler den restlichen Heimweg zu Fuß geht, wurde der Scooter sichergestellt.

Mit den grundsätzlich im Straßenverkehr zugelassenen Scootern darf nicht auf dem Gehweg gefahren werden und sie unterliegen der Versicherungspflicht.

(PI Mindelheim)