9.11.2013 Lindau (Bodensee). Zu einem Verkehrsunfall mit einer Verletzten ist es am Freitag im Kreisverkehr am Berliner Platz gekommen.

Zur Mittagszeit befuhr hier eine 41-jährige Rollerfahrerin den Kreisel und wollte in Richtung Lindau-Park ausfahren. Dies wurde von einer aus der Kemptener Straße einfahrenden 74-jährigen Autofahrerin übersehen.

Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Die Rollerfahrerin kam durch die Kollision zu Fall und zog sich dabei Verletzungen am Fuß zu. Der Motorroller wurde bei dem Unfall erheblich beschädigt und musste mit einem Abschleppfahrzeug in die Werkstatt gebracht werden. Der Sachschaden wird auf ca. 3000,- Euro geschätzt

Am Abend kam es dann an gleicher Stelle noch zu einer Unfallflucht. Auch hier befand sich ein 56-jähriger Autofahrer bereits im Kreisverkehr, als ihm ein aus der Rickenbacher Straße einfahrender 82-jähriger Pkw-Lenker die Vorfahrt nahm.

Im Kreisel kam es zu einem Streifzusammenstoß. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Anhand des abgelesenen Kennzeichens konnte die Halteradresse jedoch schnell ermittelt werden. Auf Befragen gab der Mann an, von dem Verkehrsunfall nichts mitbekommen zu haben.

(PI Lindau)