8.12.2013 Itter/Tirol. Am 8.12.2013, gegen 00:00 Uhr, ging ein 19-jähriger Deutscher gemeinsam mit 2 Freunden von einem Hotel in Itter in Richtung der Schipiste des Mauerwiesliftes.

Auf Höhe der Talstation des Liftes drehte der 19-Jährige um und ging in Richtung Hotel zurück. Die zwei Freunde stiegen weiter auf und fuhren anschließend mit der Rodel ab.

Als sie zur Unterkunft zurück kamen bemerkten sie, dass der 19-Jährige nicht dort angekommen war.

Um 02:00 Uhr wurde eine Suchaktion unter Beteiligung der Bergrettung Hopfgarten im Brixental (7 Mann und 3 Suchhunde), des Samariterbundes Kirchbichl (2 Mann und 1 Suchhund) und der FFW Itter (30 Mann), sowie der Polizei eingeleitet. Gegen 04:15 Uhr wurde der Mann in der Küche eines Bauernhauses in Itter schlafend aufgefunden.

Der 19-Jährige war durch die unversperrte Tür ins Haus gelangt und hatte sich in der Küche schlafen gelegt.