9.11.2013 Gattendorf/Burgenland. Am 9.11.2013, gegen 09:00 Uhr, wurde von einem Hobbyfischer neben der Leitha in Gattendorf Teile eines menschlichen Schädels aufgefunden.

Bei den anschließenden Erhebungen durch einen Beamten der PI Gattendorf wurden weitere Knochenteile vorgefunden. Die Knochen dürften bei Grabungsarbeiten, die in diesem Bereich stattfinden, freigelegt worden sein.

Die Liegezeit des Toten dürfte schon längere Zeit zurückliegen (evtl. 2. Weltkrieg).