10.11.2013 Oberösterreich. Leicht verletzt wurde eine 48-Jährige aus Schalchen bei einem Verkehrsunfall am 9. November 2013.

Sie verlor um 17:33 Uhr auf der Oberinnviertler Landesstraße bei Strkm 30,7 auf der nassen Fahrbahn die Herrschaft über ihren PKW, schleuderte über die Gegenfahrbahn und prallte frontal gegen einen Baum.

Eine Zeugin leistete Erste Hilfe und setzte die Rettungskette in Gang. Die Unfalllenkerin wurde mit leichten Verletzungen ins KH Braunau eingeliefert.

Die FF Maria Schmolln war mit 18 Mann bei der Fahrzeugbergung eingesetzt.