9.11.2013 Kärnten. Eine 18-jährige Frau aus Hermagor lenkte am 9.November 2013, gegen 01.45 Uhr, ihren PKW auf der Gemeindestraße von Kleinbergl in Richtung Kreuth ob Rattendorf, Gemeinde und Bezirk Hermagor.

Der PKW kam aus bisher unbekannter Ursache in einem Waldstück in einer leichten Rechtskurve ins Schleudern und stieß gegen einen Baum.

Dabei wurden der Beifahrer, ein 17-jähriger Lehrling aus Hermagor, und die Lenkerin unbestimmten Grades verletzt. Beide wurden vom Notarztteam erstversorgt und mit der Rettung ins LKH Villach eingeliefert.

Ein an der Lenkerin durchgeführter Alkotest verlief negativ.

Am PKW entstand erheblicher Sachschaden.