10.11.2020 Sonthofen. Gestern Abend missachtete eine 58-jährige Pkw-Fahrerin in der Oststraße beim Abbiegen nach links auf einen Parkplatz den Vorrang eines entgegenkommenden Radfahrers.

Durch den seitlichen Aufprall stürzte der 61-jährige Mann auf die Straße. Er erlitt leichte Verletzungen und musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Während der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der Verletzte offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert knapp einem Promille.

Neben der Behandlung seiner Verletzungen musste sich der Mann auch einer Blutentnahme unterziehen. Er wird wegen Verdacht der Straßenverkehrsgefährdung angezeigt.

Die Unfallverursacherin blieb unverletzt.

Der gesamte Sachschaden wurde auf 500 Euro geschätzt.

(PI Sonthofen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)