9.12.2013 Guntersdorf/Niederösterreich. Ein 47-Jähriger aus dem Bezirk Hollabrunn lenkte am 9. Dezember 2013, gegen 06:25 Uhr, einen Lkw auf der LB 30 aus Richtung Watzelsdorf kommend in Fahrtrichtung Guntersdorf.

Auf Höhe des Strkm. 3,055 bog er nach links in einen dortigen Güterweg ein, um bei seiner Ladung Nachschau zu halten. Anschließend fuhr er wieder in Richtung LB 30 und wollte in weiterer Folge auf die Bundesstraße in Richtung Guntersdorf einbiegen.

Zur gleichen Zeit lenkte eine 56-Jährige aus dem Bezirk Hollabrunn einen Pkw auf der LB 30 aus Richtung Watzelsdorf kommend.

Es kam zwischen dem Lkw und dem Pkw zu einer Kollision. Der Pkw fuhr in den Straßengraben, überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Die Pkw-Lenkerin konnte ihr Fahrzeug selbständig verlassen und wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Notarztwagen in das Landesklinikum Horn verbracht.