10.4.2017 Lindau. Ein 34-Jähriger sowie ein 46-Jähriger befuhren mit ihren Pkws in dieser Reihenfolge am Sonntagmittag die BAB A 96 in Fahrtrichtung Österreich.

Vor der Grenze hatte sich ein Stau gebildet. Als der 34-Jährige auf den Stau aufmerksam wurde, wechselte er abrupt auf die linke Fahrspur.

Der 46-Jährige befand sich bereits auf der linken Fahrspur und konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Beide Pkw waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten mit Abschleppdiensten von der Autobahn verbracht werden.

Es wurde niemand in den Fahrzeugen verletzt.

Es entstand ein Sachschaden von 10.000 Euro an den beiden Fahrzeugen.

(PI Lindau)