20.4.2017 Lindau (Bodensee). Wegen einer kurzfristig notwendigen Kabelverlegung muss die Ampelanlage an der Kolpingkreuzung ab dem heutigen Donnerstag, 20. April, außer Betrieb genommen werden.

Sie bleibt dann für mehrere Wochen abgeschaltet. Die Arbeiten für die Kabelverlegung starten am Donnerstag in der Früh. Ab dann sind die Lichter der Ampel aus.

Die Stadt nutzt die Gelegenheit, um den Lichtmast zu entfernen und gegen einen Ampelmasten mit Ausleger zu ersetzen. Dazu muss allerdings ein neues Fundamt gesetzt werden.

Das hat zur Folge, dass die Mitarbeiter der Stadt die Ampel voraussichtlich erst in vier bis fünf Wochen wieder in Betrieb nehmen können.

Für den Stadtbus wird während dieser Zeit die Baustellenampel der Garten- und Tiefbaubetriebe (GTL) aufgestellt.