5.4.2017 Ismaning. Der Schützenverein Rettenberg e.V. aus dem Oberallgäu freut sich über eine Finanzspritze. Bei der Aktion „Scheine für Vereine“ von ANTENNE BAYERN meldete sich Thomas Köberle am Telefon, nachdem sein Verein am heutigen Mittwochmittag im Radio genannt wurde.

Nun kann er sich zusammen mit den anderen Mitgliedern über 1.000 Euro freuen. Mit dem Geld soll der Nachwuchs gefördert werden.

Ab sofort macht der landesweite Radiosender bayerische Vereinskassen fit für den Frühling und füllt diese mit 1.000 Euro auf. Vom Kleintierzüchterverein bis zum Fußballclub – mit etwas Glück gibt es Bares für die Vereinskasse. Mitmachen ist ganz leicht: Einfach auf der Homepage unter www.antenne.de oder mit dem Smartphone über die ANTENNE BAYERN-App den eigenen Verein anmelden, das Radio anschalten und dranbleiben. Wenn der eigene Vereinsname im laufenden Programm zu hören ist, heißt es schnell zum Telefonhörer greifen und beim Sender unter der kostenfreien Studiohotline anrufen.

So hat es auch Thomas Köberle gemacht. Am heutigen Mittwochmittag um kurz nach 12.00 Uhr zog Moderatorin Julia Gumpp in der Sendung ‘ANTENNE BAYERN bei der Arbeit‘ den Namen des Oberallgäuer Vereins. Es dauerte nicht lange, da war Thomas, der amtierende Schützenkönig, auch schon in der Leitung. Der Rettenberger Schützenverein misst derzeit rund 150 Mitglieder.

„Laut Waffengesetz darf man ab 12 Jahren im Schützenverein mitmachen. Wenn Kinder schon früher in den Verein kommen wollen, brauchen sie eine Sondergenehmigung vom Landratsamt.“ Der Verwaltungsakt für diese Ausnahme-genehmigung kostet exakt 15,34 Euro pro Antrag. Diese Summe wurde bayernweit geregelt. „Von daher kommen uns die 1.000 Euro sehr gelegen. Wir wollen in die Jugend investieren und diese Kosten übernehmen, damit Kinder auch schon früher Sportschützen werden können, wenn sie das gerne wollen.“

Dementsprechend war die Freude bei Thomas und dem Schützenverein Rettenberg e.V. groß, denn der landesweite Radiosender stockt die Vereinskasse um 1.000 Euro auf. Der Schützenkönig und zweite Vorstand kommentierte das mit den Worten: „Sehr geil, find‘ ich gut. Dankeschön!“

„Scheine für Vereine“

Bei der Radio-Aktion von ANTENNE BAYERN kann jeder mitmachen. Einfach auf der
Homepage des Senders unter www.antenne.de oder via ANTENNE BAYERN-App mit dem
Smartphone den eigenen Verein anmelden.

Jeden Tag von Montag bis Donnerstag um kurz nach 7.00, 12.00 und 17.00 Uhr wird im laufenden Programm ein Verein gezogen. Mit ein wenig Glück gibt es dann 1.000 Euro „Sofort-Support“. Alle Vereine die am großen Online-Voting teilnehmen und es in die Top 100 schaffen, haben zudem jeden Freitag die Chance auf 10.000 Euro. Weitere Informationen zum Spiel und die Teilnahmebedingungen gibt es online unter www.antenne.de.

Schlagwörter: