26.8.2021 Tannheim/Tirol. Kinder müssen die Natur erleben können, so das Credo der Tiroler Familiennester, welche von der Tirol Werbung 1997 ins Leben gerufen wurden.

Auf die kleinen Gäste wartet ein naturnahes und erlebnisreiches Spielprogramm.

Damit Familien einen erholsamen und stressfreien Urlaub genießen können, braucht es aber auch passende Unterkünfte.

v.l. TVB GF Michael Keller, Marlies Erhard von den Familiennestern, Sonja und Alexander Huber vom …liebes Rot Flüh

Das Hotel …liebes Rot-Flüh ist der „jüngste“ Partner der Tiroler Familiennester. Sonja und Alexander Huber wurde die Premium Häusertafel überreicht, wo nunmehr sieben Premiumbetriebe im Tannheimer Tal angesiedelt sind.

Drei weitere Familiennest-Partnerbetriebe sorgen sich ebenfalls um das Wohl der Kinder.

Für die Auszeichnung zum Premium-Partnerbetrieb wird ein umfassender Qualitäts-Check durchgeführt. Dazu zählen unter anderem ein familienfreundliches Ambiente, vielseitige Spielmöglichkeiten und großzügige Zimmer oder Appartements mit familiengerechter Ausstattung.

Zusammen mit den qualitativ hochwertigen Angeboten für Kinder und Jugendliche sind die Partnerbetriebe ein wichtiger Erfolgsfaktor im Familientourismus Tannheimer Tal.

Die Familie Huber trägt nun mit Stolz das „Gütesiegel der Tiroler Familiennester“