4.2.2021 Landkreis Unterallgäu. Der Landkreis fördert die Angebote für Kinder und Jugendliche beim Festival der Nationen in Bad Wörishofen auch dieses Jahr wieder mit 20.000 Euro.

Zudem nutzt der Kreis die Möglichkeit, im weit verbreiteten Programmheft Anzeigen zu schalten. Das beschloss der Schul-, Kultur- und Sportausschuss des Unterallgäuer Kreistags. Beim Festival der Nationen treten international renommierte Künstler auf.

Begleitend dazu gibt es ein Programm, das junge Menschen für klassische Musik begeistern soll.

Weit mehr als 10.000 Unterallgäuer Kinder hätten dieses Angebot in den vergangenen Jahren in Anspruch genommen, sagte Stefan Kienle, Büroleiter des Landrats.

Das musikpädagogische Begleitprogramm stoße stets auf große Resonanz. Das Festival der Nationen soll dieses Jahr zum 27. Mal stattfinden. Die Angebote für Kinder gibt es seit 2010.