Freitag, 27. August 202119:0021:00

25.8.2021 Wangen im Allgäu. Zum Ende der Wangener Kulturwochen präsentiert am Freitag, 27. August 2021, das Allgäu Jazz Quintett gemeinsam mit dem Wangener Autor und Schauspieler Hajo Fickus das Programm „Dunkle Schwester des Tages – Stimmen und Töne zur Nacht“.

Zu einer Reise in die Nacht lädt das Allgäuer Jazz Quintett zusammen mit dem Schauspieler Hajo Fickus.

Musikalisch und textlich präsentiert das Programm die Vielgesichtigkeit der Nacht, von der Melancholie einer Abendstimmung bis hin zu den Nächten des Rausches und der wilden Ektase, vom sanften Mondlicht bis hin zum erotisch flackernden Rotlicht, von Träumen unterm Sternenhimmel bis hin zur Stunde der Geister und Gespenster.

In der klassischen Besetzung Gesang (Bernhard Monzel), Gitarre (Werner Walravens), Kontrabass (Günter Marschall), Querflöte (Antje Hilmes-Walravens) und Schlagzeug (Jörg Holik), präsentieren die fünf Musiker in kunstvollen und transparenten Arrangements klassischen Mainstream-Jazz gepaart mit lyrischen Klängen.

Der Schauspieler Hajo Fickus rezitiert dazu alte und neue, bekannte und weniger bekannte Gedichte und andere Texte der Weltliteratur von den deutschen Romantikern bis hin zu zeitgenössischen Autoren.

Beginn der Konzerte ist jeweils um 19 Uhr und 21 Uhr.

Info:

Die Wangener Kulturwochen werden von der Bürgerstiftung Kreis Ravensburg und der Kreissparkasse Ravensburg unterstützt. Der Eintritt ist frei. Die Konzerte dauern jeweils etwa eine Stunde. Die Veranstaltungen finden nur bei schönem Wetter statt. Es gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln sowie die 3-G-Regel.

Zutritt zu den Veranstaltungen erhalten nur Personen mit einem Impf- oder Genesenen-Nachweis oder mit einem tagesaktuellen negativen Schnelltest.

Registrierung vor Ort über Luca-App oder Formular möglich. Die Plätze sind begrenzt.

Kostenlose Tickets können beim Gästeamt Wangen oder über www.reservix.de gebucht werden.

Restplätze werden vor Ort vergeben.