20.7.2021 Landkreis Unterallgäu. Zu Fuß über Stock und Stein gehen – das schont die Umwelt und hält mit dem richtigen Schuhwerk auch gesund und macht gute Laune.

Darüber hinaus sollen die Wanderungen beim zehnten Unterallgäuer Wanderherbst von 2. bis 10. Oktober den Blick für die Heimat schärfen. Wer eine Tour im Rahmen der Veranstaltungsreihe anbieten möchte, kann diese ab sofort beim Landratsamt melden.

Bei den Touren kann es sich um klassische Wanderungen, aber auch um Führungen zu speziellen Themen handeln. Alle gemeldeten Wanderungen werden kostenlos im Wanderportal des Landkreises Unterallgäu unter
www.ua-wanderherbst.desowie im Programmheft zum Unterallgäuer Wanderherbst veröffentlicht. Letzteres erscheint im September.

Damit die Touren im Heft berücksichtigt werden können, müssen diese bis Mitte August mit allen erforderlichen Informationen gemeldet werden. Dies ist per E-Mail an tourismus(at)lra.unterallgaeu.de möglich oder über ein ausfüllbares Formular auf der Homepage des Landratsamts unter www.ua-wanderherbst.de

Wichtig für einen Eintrag ins Programmheft sind folgende Informationen: Thema der Wanderung mit Titel und kurzer Beschreibung, Termin mit Datum, Uhrzeit, Ort beziehungsweise Treffpunkt, Länge und Dauer der Tour, Kosten sowie Kontakt- und Anmeldedaten des Veranstalters. Weitere Informationen gibt es unter Telefon (08261) 995-645.