27.4.2017 Landkreis Unterallgäu. „Im Unterallgäu gibt es jede Menge ehrenamtlich Engagierte.“ Das hob Landrat Hans-Joachim Weirather bei der Spendenübergabe des Vereins „Sternenhimmel“ hervor.

Der Verein der Dienstleistergruppe „Lattemann & Geiger“ unterstützt seit 2008 soziales, karitatives und kulturelles Engagement in der Region. Heuer betrug das Spendenbudget 32.500 Euro, davon gingen 3000 Euro an Vereine im Unterallgäu.

„Im Unterallgäu gibt es eine große Auswahl an Organisationen“, freute sich Ulrich Geiger, Vorsitzender von „Sternenhimmel“: „Ohne Ehrenamt wäre manches schwieriger.“ Folgende Vereine im Unterallgäu wurden mit Spenden bedacht:

Phönix Allgäu Oberschönegg-Weinried: Der Verein sieht sich als Bindeglied zwischen Menschen mit Behinderung und ohne Behinderung. Vorsitzender Markus Schneider, der selbst seit einem Unfall ein Handicap hat, informiert in Unternehmen und Schulen über Inklusion und soziale Kompetenz.

Gruppe STARK, Regens Wagner Lautrach: Der Selbstvertretungskreis von und für Menschen mit Psychiatrieerfahrung setzt sich für die Rechte und Belange von Menschen mit Psychiatrieerfahrung ein. Zum Beispiel arbeitet die Gruppe auch am Aktionsplan des Landkreises zur UN-Behindertenrechtskonvention mit.

Bürgerstiftung Bad Grönenbach: Die Stiftung unterstützt vor allem die Gemeinwesenarbeit in Bad Grönenbach – insbesondere für die Wohnanlage „Lebensräume für Jung und Alt“.

Seniorenkochen Apfeltrach: Ehrenamtliche kochen im Pfarrhof, damit Senioren zusammenkommen und gemeinsam essen.

Nachbarschaftshilfe SoS Rammingen: Ehrenamtliche bieten für eine kleine Aufwandsentschädigung Fahrdienste, Besuchsdienste, Kinderbetreuung und vieles mehr an.

Donum Vitae Memmingen mit Außenstelle in Mindelheim: Die staatlich anerkannte Schwangerenberatungsstelle berät werdende Mütter vor allem in schwierigen Situationen, begleitet Familien mit Kindern bis zu drei Jahren, bietet Sexualpädagogik für Jugendliche und vieles mehr.

Schlagwörter: