Freitag, 28. Mai 2021

3.5.2021 Lindau (Bodensee). Am Freitag, 28. Mai, ist Tag der Nachbarn. Im Mittelpunkt des Aktionstages steht der Gedanke, Zeichen für eine starke Nachbarschaft zu setzen.

Die Stadt Lindau ruft ebenso wie viele andere Kommunen alle soziale Organisationen, das lokale Gewerbe, Vereine, Kitas, Schulen, Mehrgenerationenhäuser, Glaubensgemeinschaften sowie vor allem ihre Bürgerinnen und Bürger dazu auf, sich am Tag der Nachbarn zu beteiligen.

Hintergrund der Aktion ist es, in diesen herausfordernden Zeiten positive Ereignisse zu schaffen, die Spaß machen und das Gefühl von Gemeinschaft vermitteln. Denn Nachbarschaft lebt von der persönlichen Beziehung und sollte deshalb von Mensch zu Mensch gelebt werden.

Mitmachen ist einfach: Teilnehmer, die unter Berücksichtigung der AHA-Regeln kleine und große Nachbarschaftsaktionen organisieren, können ihre Aktion am 28. Mai und unter www.tagdernachbarn.de anmelden. Veranstalterin der Aktion ist die nebenan.de-Stiftung, Deutschlands größtes soziales Netzwerk für Nachbarn.

Die Stiftung hat einige Ideen für den Aktionstag zusammengestellt. Diese reichen von kontaktlosen Aktionen wie dem Care-Paket über Blumen-Grüße und Postkarten-Überraschungen bis hin zum Hinterhof-Konzert oder einer Müllsammel-Aktion im Park.

Alle Aktionen sind selbstverständlich nur unter Einhaltung der geltenden Corona-Regeln möglich. Tagesaktuelle Informationen gibt es unter www.bundesgesundheitsministerium.de.