11.12.2013 Salzburg. Ein 47 jähriger Tennengauer fuhr am 9.Dezember 2013 nachmittags mit einem Pkw in Hallein von der Salzachtalstraße kommend in die Kellnerstraße.

Dort fuhr er auf ein parkendes Auto auf. Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug auf ein weiteres parkendes Fahrzeug geschoben.

Einen Postbus streifte er auch noch. Der 47 Jährige beging Fahrerflucht.

Am Abend des 9.Dezember 2013 fuhr er erneut mit seinem Pkw von der Salzachtalstraße kommend in Richtung Hallein. Dort verursachte der Tennengauer erneut einen Verkehrsunfall mit Sachschaden. Er blieb stehen und tauschte mit dem Zweitbeteiligten die Daten aus.

Auf der Wiestal Landesstraße touchierte er ein entgegenkommendes Fahrzeug und hundert Meter einen zweiten entgegenkommenden Pkw. Der 47 Jährige beging erneut Fahrerflucht.

Zu Letzt fuhr er noch gegen ein Verkehrszeichen. Er konnte ausgeforscht werden. Ihm wurde der Führerschein vorläufig abgenommen und er wurde der Bezirkshauptmannschaft Hallein angezeigt.