30.3.2021 Landkreis Unterallgäu. Am Illerabstieg in der Au werden geologische Bohrungen und Messungen durchgeführt.

Die Arbeiten beginnen am Dienstag, 6. April, und dauern zwei Wochen. Aus diesem Grund kommt es auf der Kreisstraße MN 21 zwischen Legau und Bad Grönenbach zu Verkehrsbehinderungen.

Das teilt das Sachgebiet Tiefbau am Landratsamt Unterallgäu mit.

Mit einer Ampelanlage wird der Verkehr an der Stelle vorbeigeführt. Dadurch kann es zu kurzen Wartezeiten kommen.

Aktuelle Straßensperrungen im Landkreis findet man im Internet unter www.unterallgaeu.de/baustellen.