23.4.2021 Kempten im Allgäu. Aufgrund der anhaltenden Corona-Maßnahmen wird die Laufzeit der Ehrenamtskarte 2019 – 2021 um ein Jahr bis August 2022 verlängert. Die Beantragung neuer Karten ist wieder ab 2022 möglich.

Im Juli 2019 überreichte die Stadt Kempten (Allgäu) in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Oberallgäu und dem Kleinwalsertal die Karte zum wiederholtem Male feierlich an 300 ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger.

Die Ehrenamtskarte beinhaltet vor allem Ermäßigungen im Bereich der regionalen Freizeitwirtschaft, welche momentan besonders unter den coronabedingten Schließungen leidet.

Nichtsdestotrotz haben sich zahlreiche regionale Betriebe bereit erklärt, die Karte weiterhin zu unterstützen.

Die Verlängerung der Laufzeit ermöglicht somit den Karteninhaberinnen und Karteninhabern, diese noch besser nutzen zu können.

„Das zurückliegende Pandemiejahr hat auch vom Ehrenamt extrem viel abverlangt. Die Verlängerung unserer Ehrenamtskarte ist auch ein Zeichen der großen Wertschätzung für alle Bürgerinnen und Bürger, die sich für das Gemeinwohl einsetzen“, so Oberbürgermeister Thomas Kiechle.