Werbung:

Jetzt Stellenanzeige aufgeben!
Finden Sie neue Mitarbeiter für Ihr Unternehmen!

Jetzt Lebenslauf einstellen und zurücklehnen
Lassen Sie sich von Unternehmen finden

:: Allgäu Nachrichten

 

-Werbung-

Samstag, 15. Mai 2021

Österreich Ziehung Lucky Day, Zahlenlotto, Bingo vom Samstag, 15.5.2021

15.5.2021. Heute gab es folgende Ziehungen:

Lucky Day – Bei der Ziehung am Samstag, 15.5.2021, wurde folgende Losnummer gezogen:

11-04-33 (TT-MM-JJ) Rauchfangkehrer

Zahlenlotto 1-90 – Bei der Ziehung am Samstag, 15.5.2021, wurden folgende fünf Nummern gezogen:

68 73 82 35 30

Bingo – Bei der Ziehung am Samstag, 15.5.2021, wurden folgende Zahlen gezogen:

I-29

B-11

N-45

O-67

N-32

I-22

B- 8

B-15

O-75

I-24

O-70

O-71

G-46

I-18

I-23

N-40

I-17

I-19

O-63

G-50 (Box)

B-12

N-38

O-61

I-25

O-72

I-20

B-14

B- 3

I-27

G-53

B-10

G-48

G-54

O-69

G-56

G-51

B- 5

B- 9

N-39

O-62 (Ring)

I-26

O-64

G-55

O-68

B- 7 (MultiBonus)

KARTENSYMBOL: Herz König

QUOTEN EUR

Bingo 1 x 108.047,40

Ring 2 x 635,30

Box 3 x 282,30

Ring 2. Chance 19 x 66,80

Box 2. Chance 339 x 16,70

Card 2.037 x 2,00

(Alle Angaben ohne Gewähr!)

-Werbung-

15.5.2021 Mindelheim. Am Nachmittag des 14.5.2021 ereignete sich an der Einmündung Landsberger Straße/Zeppelinweg ein Verkehrsunfall zwischen einem 20-jährigen Pkw-Fahrer und einer 69-jährigen Radfahrerin.

Der Radweg in der Landsberger Straße ist in diesem Bereich auch entgegen der Fahrtrichtung für Radfahrer freigegeben.

Beim Abbiegen auf die Landsberger Straße übersah der Pkw-Fahrer daher die von rechts kommende, vorfahrtsberechtigte Radfahrerin.

Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die Radfahrerin leicht verletzt wurde.

An Pkw und Fahrrad entstand ein Gesamtschaden in Höhe von rund 200 Euro.

(PI Mindelheim)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

-Werbung-

15.5.2021 Pfronten. Am Freitagnachmittag wurde eine 34-jährige Ostallgäuerin zu einer Kontrolle im Gemeindegebiet Pfronten angehalten. Hierbei konnten bei der Dame drogentypische Auffälligkeiten festgestellt werden.

Ein durchgeführter Urintest reagierte positiv auf THC. Schließlich gab die junge Frau zu, vor zwei Tagen drei Joints mit Marihuana geraucht zu haben. Deshalb wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus Pfronten durchgeführt.

Die Pkw-Fahrerin erwartet nun eine Anzeige wegen Fahrens unter Einfluss von Betäubungsmittel, ein Monat Fahrverbot und ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro.

(PI Füssen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

-Werbung-

15.5.2021 Unterthingau. Zur Mittagszeit wurde der Polizeiinspektion Marktoberdorf ein Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Görisried und Unterthingau gemeldet.

Ein 21-jähriger Pkw-Fahrer fuhr Richtung Unterthingau, als ihm nach seinen Angaben ein Motorradfahrer auf seiner Fahrspur entgegenkam.

Der Anzeigeerstatter musste ausweichen und touchierte dabei ein Verkehrszeichen.

Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro.

Hinweise zu dem Motorradfahrer bitte an die Polizei Marktoberdorf unter Tel. 08342/96040.

(PI Marktoberdorf)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

-Werbung-

15.5.2021 Stöttwang. Am späten Freitagabend wurde der Integrierten Rettungsleitstelle eine brennende Hütte im Gemeindebereich Stöttwang mitgeteilt.

Die alarmierten Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehren Stöttwang, Obergermaringen, Mauerstetten und Osterzell konnten die bereits stark in Brand stehende Hütte nach mehrstündigem Einsatz ablöschen.

Es handelte sich um eine Feldscheune, welche als Jugendraum umfunktioniert und genutzt wurde.

Die Schadenshöhe beläuft sich vermutlich auf einen niedrigen 5-stelligen Betrag.

Die Brandursache steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. Die Ermittlungen werden von der Kriminalpolizei Kaufbeuren geführt.

(PI Kaufbeuren)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

-Werbung-

15.5.2021 Lindau. Am Freitagabend, gegen 20:10 Uhr, wurde hiesiger Dienststelle ein Streit im Stadtteil Reutin mitgeteilt.

Hierbei ging es um die Durchführung der Hausordnung.

Nach längerem Gespräch konnte der aufbrausende Herr beruhigt und zur Ruhe ermahnt werden.

Erneute Anrufe von Hausbewohnern gegen 23:30 Uhr folgten, dass der 71-Jährige erneut die Türen schlägt und in den Hausgang schreit.

Der Mann wurde schließlich in Gewahrsam genommen und übernachtete in der Haftzelle der Polizei Lindau.

(PI Lindau)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

-Werbung-

15.5.2021 Bad Wörishofen. Am Freitagvormittag ereignete sich ein Verkehrsunfall in der Oststraße auf Höhe der Sparkasse in Bad Wörishofen.

Ein Ehepaar teilte den Verkehrsunfall nachträglich bei der PI Bad Wörishofen mit, weshalb nun unbeteiligte Zeugen gesucht werden.

Das Ehepaar gab an, dass sie die Oststraße in Fahrtrichtung Westen befuhren. Sie seien in der Fahrradstraße hintereinander gefahren.

Ein ihnen entgegenkommender Pkw habe ihnen bei einer Fahrbahnverengung den Vorrang genommen, weshalb die 52-jährige vom Rad stürzte und sich hierbei verletzte.

Zeugen werden gebeten sich bei der PI Bad Wörishofen unter Tel. 08247/96800 zu melden.

(PI Bad Wörishofen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

-Werbung-

15.5.2021 Sonthofen. Gestern Nacht kam es vor einem Imbissrestaurant zu einem körperlichen Übergriff auf einen 19-Jährigen.

Drei unbekannte männliche Täter rissen die Fahrertüre eines parkenden Fahrzeuges auf und schlugen auf den Fahrer ein.

Das Opfer erlitt dabei schwere Gesichtsverletzungen.

Anschließend wurde der Verletzte mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht.

Die Täter flüchteten mit ihrem Fahrzeug in unbekannte Richtung. Die Täter sprachen während der Tat türkisch.

Hinweise erbittet die Polizei Sonthofen unter der Rufnummer 08321/6635-0.

(PI Sonthofen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

-Werbung-

15.5.2021 Schwangau. Am Vormittag des 14.5.2021 kam es zu einem Zusammenstoß zweier Pkw.

Eine 36-jährige Golffahrerin missachtete das für sie geltende Verkehrszeichen “Vorfahrt gewähren“ an einer Einmündung und bog nach rechts ab.

Hierbei übersah sie eine von rechts kommende 68-jährige Opelfahrerin und es kam zur Kollision beider Fahrzeuge.

Aufgrund des geringen Anstoßes kam es glücklicherweise zu keinem Personenschaden.

Beide Pkw wurden durch die Kollision beschädigt, waren jedoch weiterhin fahrbereit. Der Sachschaden wird auf eine Höhe von ca. 5000 Euro geschätzt.

Die Unfallverursacherin muss jetzt mit einem Bußgeld rechnen.

(PI Füssen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

-Werbung-

15.5.2021 Füssen. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden durch Beamte der Polizeiinspektion Füssen Naturschutzkontrollen im Bereich des Forggensees und des Schwansees durchgeführt.

Hierbei konnten ca. 10 Wildcamper und diverse falsch geparkte Fahrzeuge im Landschaftsschutzgebiet festgestellt werden.

Die Verantwortlichen erwartet nun eine Anzeige nach dem Bayerischen Naturschutzgesetz.

(PI Füssen)